Infos


Warenkorb

Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Besucherzähler

Derzeit sind 5 Besucher online.

Damixa Armaturen GmbH: Damixa Armaturen

Innovation und Einzigartigkeit sind seit der Gründung im Jahre 1932 die Leitprinzipien des dänischen Armaturenherstellers Damixa. So wurde 1967 der erste Einhandmischer auf den europäischen Markt gebracht, und seither folgten zahlreiche, weitere preisgekrönte Produkte.

Auswahl:


Firmenportrait von Damixa ApS, einem der führenden Hersteller von Badarmaturen

Das 1932 in Odense gegründete dänische Unternehmen Damixa, arbeitet bis heute erfolgreich im Bereich der Konstruktion und Produktion von Armaturen. Ständig wird an neuen Konzepten und Ideen gearbeitet. Dabei wird gleichzeitig auf die Integration wissenschaftlicher Ergebnisse geachtet.

Die Firma Damixa legt großen Wert auf funktionelles, modernes Design unter Berücksichtigung neuester Technologie. Das Erreichen dieser hohen Vorgaben hat bis heute dazu geführt, dass sich Damixa mit seinen Produkten ausgesprochen erfolgreich auf dem hart umkämpften Markt der Badarmaturen behaupten kann.

Zu den vier Meilensteinen der Firmengeschichte gehören der 1967 von Damixa auf dem europäischen Markt eingeführte Einhebelmischer und der Vorreiter der hufeisenförmigen Befestigungsmutter aus dem Jahr 1978. 1984 erfand Damixa die Kennzeichnung der Einhebelmischer mit dem bekannten rot-blauen, runden Symbol für kaltes und warmes Wasser. Seit 2005 ist Damixa das weltweit einzige Unternehmen, das ein sekundenschnelles System zum Austauschen der Armatur bei laufendem Wasser anbietet.

Im Jahr 1976 schloss sich Damixa der Masco Corporation an. Gemeinsam stehen die Firmen nun seit Jahren Garant für die Bereitstellung hochwertiger Einrichtungs- und Bauprodukte für Heim und Haus. Im Jahr 2006 wurden international mehr als 600 Mitarbeiter beschäftigt, und der gemeinsam erzielte Umsatz betrug rund 97 Millionen Euro.

In den Jahren 2004 und 2006 wurde Damixa mit dem begehrten „iF Product Design Award“ für außergewöhnliche Design-Qualität ausgezeichnet. Zusätzlich erhielt das Unternehmen 2003, 2004 und 2005 den internationalen „Red Dot Design Award“. Diese Auszeichnungen garantieren Damixa den Platz in der Führungsriege der Armaturen-Hersteller.

Nach wie vor befinden sich die Produktionskapazitäten für die bekannten und beliebten Badarmaturen am Stammsitz in Dänemark.

Neben dem Hauptsitz in Dänemark, wird Damixa ApS von Tochterfirmen in Deutschland, Schweden, Griechenland und der Tschechischen Republik repräsentiert. Weitere Niederlassungen befinden sich in den Niederlanden und in Belgien. Mit einem Anteil von 73%, wird ein beachtlicher Anteil der Armaturen-Produktion in mehr als 60 Länder international exportiert.